Theater in der Schule

Schultheater

Der Erarbeitungsprozess verläuft produkt- oder resultatorientiert. An einem festgelegten Termin muss eine Aufführung stehen. Als Spielvorlage dient ein Stück, eine umgearbeitete Geschichte oder eine selbstbearbeitete Szenen oder Textvorlage.

Schulspiel

Das Schulspiel findet im Schulalltag statt. Seine Anwendungsmöglichkeiten sind unbegrenzt. Wo immer Spiel methodisch-didaktisch eingesetzt werden kann, z. B. um Gelerntes zu vertiefen, spricht man von Schulspiel.

Das darstellende Spiel in der Schule

Damit sind hauptsächlich Rollenspiel, Pantomime und Körperausdruck gemeint. Das darstellende Spiel ist normalerweise eine Vorstufe zum Schultheater (Improvisation usw.). Das darstellende Spiel ist nicht resultat-, sondern prozessorientiert.

Ihre Kontakte für Information und Beratung:

Martina Mercatali
Mühleweg 9
4500 Solothurn
079 656 71 79
martina@schultheaterwoche.ch

Werner Panzer
Kreuzen 29
4500 Solothurn
032 623 19 73
panzi@bluewin.ch

Copyright © 2017 Schultheaterwoche