Schultheaterwoche

Idee und Konzept

Die Schultheaterwoche ist ein lustvoll gestaltetes Schaufenster, das Einblick in die Vielfalt des kreativen Schaffens der Solothurner Schulen in den Bereichen Schultheater und darstellendes Spiel gewährt. Die Schultheaterwoche ist kein Festival. Sie ist ein Ort der Begegnung für Schülerinnen und Schüler, für Lehrerinnen und Lehrer und Interessierte. Das Nebeneinander von verschiedenen Formen und Themen ist erwünscht und verleiht dem Anlass Farbe und einen unverwechselbaren Charme.

Wann und wo wird gespielt?

Gespielt wird während einer Woche jeweils im Monat Juni im Hof des Schlosses Waldegg in Feldbrunnen bei Solothurn. Für diese Zeit wird im Schlosshof ein Theater-Zelt mit ca. 300 Sitzplätzen und einer einfachen, theatermässigen Infrastruktur aufgestellt. Es wird jeweils vormittags ab 9.45 Uhr und nachmittags ab 14.00 Uhr gespielt.

Wer spielt?

Schülerinnen und Schüler, vom Kindergarten bis zur Oberstufe, aus allen Regionen unseres Kantons zeigen ihre Produktionen, die sie mit ihrer Lehrerin oder ihrem Lehrer erarbeitet haben. In der Vorbereitungs- und Erarbeitungsphase kann, falls gewünscht, die Hilfe einer Theaterpädagogin oder eines Theaterpädagogen beigezogen werden,

Was wird gespielt?

Selbsterarbeitete Theaterstücke, Szenenfolgen, Collagen, literarische Stoffe, umgearbeitete Märchen oder Geschichten, bestehende Theaterstücke, Musicals, Zirkus usw.

Wozu ist das gut?

Theaterspielen oder darstellendes Spiel hat mit ganzheitlichem Lernen zu tun, mit sozialem Lernen; wir können Ausprobieren, Erfahrungen sammeln, so tun als ob, gemeinsam auf ein Ziel hinarbeiten. Beim genaueren Hinsehen stellt man fest, dass Schultheater einen sehr grossen und differenzierten Stoff- und Lernbereich abdeckt und mit verbaler und nonverbaler Kommunikation zu tun hat, mit Kreativität und Fantasie und vielem mehr.

Wer schaut zu?

Das Publikum setzt sich hauptsächlich aus Schulklassen zusammen, die mit ihren Lehrerinnen oder Lehrern aus dem ganzen Kantonsgebiet anreisen. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos und wird in den Medien publiziert. Deshalb finden auch junge und ältere Theaterfreunde den Weg aufs Schloss Waldegg.

Wer organisiert die Schultheaterwoche?

Im Auftrag der Stiftung Schloss Waldegg und des Amtes für Kultur und Sport wird die Schultheaterwoche von einem Team unter der Leitung der Theaterpädagogin Martina Mercatali und des Theaterschaffenden Werner Panzer organisiert und durchgeführt.

Ihre Kontakte für Information und Beratung:

Martina Mercatali
Mühleweg 9
4500 Solothurn
079 656 71 79
martina@schultheaterwoche.ch

Werner Panzer
Kreuzen 29
4500 Solothurn
032 623 19 73
panzi@bluewin.ch

Copyright © 2017 Schultheaterwoche